Erneuerung Lüftungsgeräte Dreifach-Turnhalle Grundschule Burgau

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.



Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.


Daten zum Förderprojekt:


Titel:
KSI: Erneuerung Lüftungsgeräte Dreifach-Turnhalle Grundschule Burgau

Laufzeit des Vorhabens:
01.03.2019 - 29.02.2020

beteiligte Partner - Projektträger:
Projektträger Jülich - Forschungszentrum Jülich GmbH (ptJ)
Zimmerstraße 26-27
10969 Berlin

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de

Förderkennzeichen:
03K10141

Ziel und Inhalt des Vorhabens (Vorhabenbeschreibung):
Derzeit sind in der Trunhalle 3 von einander unabhängige Lüftungsgeräte mit hohen Wärme- und Stromleistungen verbaut. Diese sollen durch 2 neue hocheffiziente Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung und entsprechender Zonenregelung ersetzt werden. Durch die Größe der neuen Lüftungsanlagen ist es erforderlich die Hallenlüftung auf dem Dach der Nebenräume der Turnhalle direkt über dem vorherigen Standort der Lüftungsanalgen zu montieren. Dies macht eine entsprechende und statisch dafür bemessene Stahl-Unterkonstruktion erforderlich. Das Lüftungskanalnetz wird an die neuen Standorte der Lüftungen angepasst und die vorhandenen Brandschutzklappen erneuert.

BMUB & NKI Logo gefoerdert Web de quer ohne anschnitt