Nachricht

Defibrillatoren-Standorte im Stadtgebiet Burgau


Die Stadt Burgau hat in folgenden städtischen Gebäuden bzw. im öffentlichen Raum Defibrillatoren bereitgestellt, die im Notfall auch von unerfahrenen Ersthelfern angewendet werden können (sogenannte „Laien“-Defibrillatoren):
  • Dreifachsporthalle bei der Grundschule Burgau in der Remsharter Straße 2; Aufbewahrungsraum: Hallenschaltzentrale
  • Sporthalle der Mittelschule Burgau in der Pestalozzistraße 7 (=Gebäude neben der Kinderkrippe); Aufbewahrungsraum: Flur vor der Halle
  • Sporthalle/Mehrzweckhalle der Grundschule Unterknöringen, Knöringer Kirchplatz 16; Aufbewahrungsraum: Flur von der Halle zu den Toiletten (neben der Brandmeldezentrale)
  • Kapuziner-Halle Burgau, Kapuzinerstraße 9-11; Aufbewahrungsraum: Hinterer Flur/Aufenthaltsbereich (zwischen Ausschank und Toiletten)
  • Eissporthalle Burgau in der Badstraße (saisonal); Aufbewahrungsraum: Kasse
  • Freibad Burgau in der Badstraße (saisonal); Aufbewahrungsraum: Flur im Bereich der Kasse/Sanitätsraum
  • Schloss/Museum der Stadt Burgau in der Norbert-Schuster-Str. 11; Aufbewahrungsraum: Küche im 1. Obergeschoss
  • Kindertageseinrichtung „Mindelzwerge“ Burgau in der Kapuzinerstr. 13; Aufbewahrungsraum: Eingangsbereich der Kindertagesstätte
  • Kindertageseinrichtung „Purzelbaum“ in Unterknöringen, Am Gässle 8; Aufbewahrungsraum: Vorraum zur Kinderkrippe
  • Rathaus der Stadt Burgau, Gerichtsweg 8; Aufbewahrungsraum: Wandkasten in der Eingangshalle
  • Feuerwehrgerätehaus Limbach, Pfarrer-Völk-Str.; Aufbewahrungsraum: Outdoor-Wandkasten
  • Feuerwehrgerätehaus Oberknöringen, Antoniusstr.; Aufbewahrungsraum: Outdoor-Wandkasten
  • Öffentliches WC, Norbert-Schuster-Straße; Aufbewahrungsraum: Wandkasten im WC