Veranstaltung

„Das war dann mal weg…“ - Neue Ausstellung im Museum der Stadt Burgau

Ausstellungsstücke Museum Burgau
So., 3. Juli 2022
14:00-17:00 Uhr

Verschwundene Alltagsgegenstände die man kennt – oder nicht?
^
Beschreibung

Verschiedenste Gegenstände bestimmen unseren Alltag. Dabei werden alltägliche Dinge häufig zur Selbstverständlichkeit und wir nehmen deren Nutzen kaum mehrwahr. Von Zeit zu Zeit verschwinden jedoch Objekte wie die Schreibmaschine oder die Kaffeemühle aus dem gewöhnlichen Gebrauch. Verschiedene Generationen haben dabei einen eigenen Bezug zu „ihren Alltagsgegenständen“. Manche kennen Dinge aus der eigenen Verwendung, aus der Beobachtung von Eltern und Großeltern oder nur noch aus Erzählungen von älteren Verwandten oder Bekannten.
Die Ausstellung widmet sich dieser abhandengekommenen Dinge des Alltags.
Warum verschwinden Gegenstände? Welche Geräusche und Begriffe gehen mit
ihnen verloren? Was beschleunigt dieses Aussterben und was passiert, wenn einst verschwundene Objekte wiederkommen? In einem ersten Teil sollen diese Fragen beantwortet werden.
In einem zweiten Bereich kann dann das eigene Wissen um heute aus dem Alltag
verschwundene Gegenstände getestet werden, deren Zweck und Funktion sich nicht immer auf den ersten Blick erschließen.

Die Ausstellung kann vom 15. Mai bis zum 28. August 2022 jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr besucht werden.

^
Veranstaltungsort
Schloss Burgau
Norbert-Schuster-Str. 11
89331 Burgau
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken