Kita-Platz online anmelden!


Seitennavigation:
Bedarfsanmeldung für das Kita-Jahr 2023/2024
Bedarfsanmeldung für das laufende Kita-Jahr 2022/2023
Die Burgauer Kitas
Hinweise zur Aufnahme




Kita-Platz online anmelden!Kinder die jubelnd vor einem Laptop sitzen

Liebe Eltern aufgepasst,

Um Ihnen die Betreuungsplatzsuche und anschließende Anmeldung Ihres  Nachwuchses an einer unserer örtlichen Kitas zu erleichtern, bieten wir Ihnen seit Februar 2021 ein moderneres und datenschutzkonformes Online-Anmeldeverfahren für die Vergabe von Kita-Plätzen an. 

Dieses neue Kita-Platz-Online-Anmeldeverfahren ist für Sie vom 01.02.2023 bis  einschließlich 28.02.2023 (offizieller Anmeldezeitraum für das Kita-Jahr 2023/2024) zur Anmeldung freigeschaltet und kann von Ihnen in diesem Zeitraum über unsere Webseite (siehe Link unten: "Kitaplatz online anmelden") aufgerufen und zur Anmeldung Ihres Kindes/Ihrer Kinder genutzt werden.





Eine Bedarfsanmeldung für das nächste Kita-Jahr 2023/2024 vornehmen:

(Anmeldezeitraum vom 01.02.2023 - 28.02.2023)

Kitaplatz online anmelden


Bitte beachten Sie:

  • Der offizielle Anmeldezeitraum für das Kita-Jahr 2023/2024, welches ab September 2023 beginnt, ist vom 01.02.2023 bis einschließlich 28.02.2023.
  • Bedarfsanmeldungen für das Kita-Jahr 2023/2024, welche bereits vor dem oben genannten, offiziellen Anmeldezeitraum im Februar 2023 online eingegangen sind, werden erst mit den Anmeldungen, welche nun im offiziellen Anmeldezeitraum im Februar 2023 eingehen, berücksichtigt.

    Das Prinzip: "Wer zuerst kommt mahlt zuerst" gilt somit nicht.

  • Eine entsprechende Rückmeldung bezüglich Ihrer Anmeldung für das Kita-Jahr 2023/2024 erhalten Sie im Frühjahr des Jahres 2023 (ca. März/April). Dies gilt somit auch für getätigte Vorabanmeldung welche bereits vor Februar 2023 für das Kita-Jahr 2023/2024 eingingen. 

    Wichtig:
    Die Rückmeldung erfolgt ausschließlich über Ihr Online-Postfach Ihres Bürgerkontos im BayernPortal. Bitte bewahren Sie daher Ihre Zugangsdaten, welche Sie bei der Kita-Platz-Anmeldung im BayernPortal hinterlegt haben, gut auf. Eine Rückmeldung auf andere Art findet nicht statt! Bitte kontrollieren Sie daher nach erfolgreicher Bedarfsanmeldung Ihres Kindes/Ihrer Kinder selbstständig und regelmäßig Ihr Postfach im BayernPortal: Zum Postfach des BayernPortals


  • Anmeldeformulare in Papierform werden nicht mehr entgegengenommen.



Wir freuen uns,
dass Sie Ihren Nachwuchs
an einer unserer örtlichen 
Betreuungseinrichtung anmelden wollen!






Anmeldungen für das laufende Kita-Jahr:

Bedarfsanmeldungen für das bereits laufende Kita-Jahr,  werden wie gewohnt über unser Online-Anmeldeportal entgegengenommen. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldefrist zur Aufnahme während des Jahres mindestens 3 Monate im Voraus beträgt.


Eine Bedarfsanmeldung für das aktuell laufende Kitajahr vornehmen:

Kitaplatz online anmelden








Wir freuen uns, dass Sie Ihren Nachwuchs an einer unserer örtlichen Betreuungseinrichtung anmelden wollen:





Aufnahme:

  • Über die Aufnahme der angemeldeten Kinder entscheidet die Stadt Burgau im Einvernehmen mit der jeweiligen Leitung der Kindertageseinrichtung.

  • Die Aufnahme in die Kindertageseinrichtung erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze. Die Reihenfolge der Aufnahmeantragstellung ist dabei nicht entscheidend. Das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ gilt somit nicht.

  • Sind nicht genügend Plätze verfügbar, so wird die Auswahl der Burgauer Kinder nach folgenden Dringlichkeitsstufen getroffen:

    -        Kinder, die im nächsten Jahr schulpflichtig werden;
    -        Kinder, deren Väter oder Mütter alleinerziehend und berufstätig sind;
    -        Kinder, deren Familien sich in einer besonderen Notlage befinden;
    -        Kinder, die im Interesse einer sozialen Integration der Betreuung in
              einer Kindertageseinrichtung bedürfen.

    Zum Nachweis der Dringlichkeit sind auf Anforderung entsprechende Belege beizubringen.

  • Es werden grundsätzlich nur Kinder aufgenommen, die ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Burgau haben.
  • Nicht aufgenommene Kinder werden in eine Vormerkliste eingetragen.