Nachricht

Historisches Bürgerfest in Burgau findet 2023 statt


Historisches Bürgerfest in Burgau findet 2023 statt

Am Donnerstag hatten sich auf Einladung der Stadt zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine und Gastronomen getroffen, um darüber zu diskutieren, ob im kommenden Jahr das Historische Bürgerfest stattfinden soll. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hatte man sich ebenfalls in dieser Runde der gleichen Frage gestellt. Aufgrund der unsicheren Lage hatte man sich damals einhellig für eine Verschiebung ins Jahr 2022 entschieden.

Zunächst bat Erster Bürgermeister Martin Brenner die Anwesenden um ihre jeweils eigene Einschätzung der Lage. Hieraus ergab sich kein eindeutiges Stimmungsbild der Vereine, ob das Fest nun stattfinden oder erneut verschoben werden solle. Einig war man sich darin, dass sich viele Leute, Besucher wie Mitwirkende, nach einer solchen Veranstaltung sehnten.

In der ausführlichen Diskussion stellte sich heraus, dass derzeit zum einen nicht
abzuschätzen sei, wie sich die Pandemielage bis zum nächsten Jahr entwickeln würde und zum anderen aber mit der Planung und Organisation umgehend begonnen werden müsste. Alle Anwesenden waren sich der prekären auch finanziellen Lage vieler Vereine bewusst und, dass ein solches Fest gute Verdienstmöglichkeiten für diese böte. Müsste das Fest aber unter ähnlichen Auflagen, wie die derzeit geltenden, durchgeführt werden, könnte dies aber ein hohes kaufmännisches Risiko für die Vereine bedeuten. Bedingt durch Abstands- und Hygienevorschriften könnten bei Weitem nicht so viele Besucher zugelassen werden wie in der Vergangenheit, was wiederum deutliche Umsatzeinbußen zur Folge hätte.

Ein Fest, das im Nachhinein vielerorts Enttäuschung hinterlässt, weil es nur ein „Abklatsch“ der früheren Feste gewesen sei, da waren sich alle einig, wolle man nicht. Auch eine Reduzierung der Festdauer oder des Festbereiches berge eine solche Gefahr.

Schließlich herrschte Konsens darüber, dass man deshalb das Fest lieber erneut um ein Jahr verschiebt, die Planungen dafür aber frühzeitig aufnimmt.

Deshalb soll sich bereits nach den Sommerferien das Organisationskomitee formieren, genügend Zeit für Planungen und alternative Ideen zu haben, denn eventuell müsse man Dinge auch neu denken, was Zeit brauche.

Der Termin für das nächste Historische Fest wurde letztendlich auf den 20.-24. Juli 2023 festgelegt.