Nachricht

Neuer Radweg zwischen Unterknöringen und Remshart

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Krumbach vom 05.10.2021

Neuer Radweg zwischen Unterknöringen und Remshart

Drei Kinder, die auf ihren Fahrrädern sitzen und lachen


Am kommenden Montag, den 11.10.2021 beginnen die Bauarbeiten für den neuen Radweg entlang der Staatsstraße St 2024 zwischen Unterknöringen und Remshart.

Der neue Radweg wird auf 1,4 Kilometern Länge straßenbegleitend östlich der Staatsstraße vom nördlichen Ortsausgang Unterknöringen bis zum Kreisverkehr südöstlich von Remshart verlaufen. Er wurde als Gemeinschaftsprojekt der Stadt Burgau, der Gemeinde Rettenbach und des Staatlichen Bauamts Krumbach in die Wege geleitet, um die vorhandene Lücke im asphaltierten Radwegenetz zu schließen und einen weiteren Baustein im Alltagsradwegenetz zu ergänzen.

Der Bund fördert die Maßnahme im Zuge des Sonderprogramms „Stadt und Land“ mit 80 % der Gesamtkosten von rund 650.000,00 Euro. Die verbleibenden Kosten übernimmt der Freistaat Bayern. Der Radweg wird 2,5 Meter breit und greift im mittleren Abschnitt den vorhandenen Wirtschaftsweg zwischen Gewerbegebiet und Staatsstraße mit 3,0 Metern Breite auf. Mit der Fertigstellung wird Ende des Jahres gerechnet.

Der Verkehr auf der Staatsstraße wird während der Baumaßnahme nicht umgeleitet, allerdings muss die Staatsstraße eingeengt und zeitweise je nach Baufortschritt im Ampelbetrieb einbahnig geregelt werden. Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs können nicht gänzlich vermieden werden, um ein sicheres Baufeld neben der Straße zu gewährleisten. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme und Beachtung der Verkehrssicherungsmaßnahmen.


Impressum:

Staatliches Bauamt Krumbach
Nattenhauser Straße 16 
86381 Krumbach 

Telefon: 08282 / 9908-0                                                               
Fax: 08282 / 9908 - 200