Nachricht

Terminverschiebung Biotonne und Ende der wöchentlichen Leerung


Pressemitteilung des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs

Terminverschiebung bei der Müllabfuhr

Der kommende Feiertag „Tag der deutschen Einheit“ am Montag, 3. Oktober 2022, erfordert eine Verschiebung der Leerungstermine für die Bio- und Restmüllgefäße sowie der Gelben Tonne.  
In dieser Woche verschieben sich die Leerungen ab dem Feiertag jeweils um einen Tag nach hinten.

Ende der wöchentlichen Leerung der Biotonnen

Mit dem Sommer endet auch die wöchentliche Biomüllabfuhr im Landkreis Günzburg. Ab dem 26. September 2022 wird die Biotonne wieder 14-tägig abgeholt.

Am Leerungstag sollten alle Tonnen spätestens bis 6 Uhr (oder am Vorabend) bereitgestellt werden, da sich die gewohnten Leerungszeiten ändern können. Um eine zügige Leerung zu ermöglichen, sollten die Biotonnen paarweise
bereitgestellt werden.

Hier noch ein paar Tipps für alle Nutzer:

  • Bitte verwenden Sie keine Plastiktüten.
  • Knüll- und Zeitungspapier unten in die Tonne und zwischen den Bioabfall legen.
  • Feuchte Küchenabfälle in Papier wickeln oder Biopapiertüten verwenden.
  • Die Biotonne sollte nicht in der prallen Sonne stehen.
  • Trockener Strauch- bzw. Rasenschnitt kann untergemischt werden.
  • Die Biotonne sollte nach jeder Leerung gereinigt werden.
  • Den Deckel der Biotonne immer verschlossen halten.

Die einzelnen Abfuhrtermine können im Abfuhrkalender oder im Internet unter kaw.landkreis-guenzburg.de nachgelesen werden.  Die Feiertagsverschiebungen sind hier aktuell berücksichtigt.