Nachricht

Stadt Burgau vergrößert seine Elektro-Fahrzeug-Flotte


Neues Elektroauto Stadt Burgau mit 1. Bürgermeister Martin Brenner und Hausmeister Markus Merk

Die Umstellung von klassischen Verbrennerfahrzeugen auf alternative Antriebe ist ein wesentlicher Faktor des Klimaschutzes. Die Stadt Burgau geht hier mit gutem Beispiel voran und hat sich nun bei einer Neuanschaffung im eigenen Fuhrpark für ein weiteres Elektrofahrzeug, einen VW-Caddy, ein Jahreswagen mit geringer Laufleistung, entschieden.
Zur Erfüllung von Hausmeistertätigkeiten für die städtischen Kindergärten in Burgau und Unterknöringen, für die Außenstelle der Grundschule in Unterknöringen und für das Rathaus bietet sich der Einsatz dieses Elektro-Fahrzeuges geradezu an. Vor kurzem wurde das Fahrzeug durch 1. Bürgermeister Brenner und Hausmeister Markus Merk in Betrieb genommen.

Bild: 1. Bürgermeister Brenner, Markus Merk (Hausmeister)