Nachricht

Stadtsanierung Burgau  


Stadtsanierung Burgau

Mit Mitteilung vom 18.08.2022  hat die Stadt Burgau über die Einleitung der Vorbereitenden Untersuchungen für das Untersuchungsgebiet „UG Innenstadt“ nach § 141 Baugesetzbuch (BauGB) informiert.

Für das Untersuchungsgebiet ist die Einleitung der vorbereitenden Untersuchungen zur Prüfung der Sanierungsbedürftigkeit beschlossen worden. Der Beschluss über den Beginn der vorbereitenden Untersuchungen ist nicht gleichbedeutend mit der förmlichen Festlegung des Sanierungsgebietes. Dies bedarf einer gesonderten Sanierungssatzung und ergibt sich erst im Laufe der Durchführung der Vorbereitenden Untersuchungen und des „Innerstädtischen Sanierungskonzepts“

Für die Durchführung der „Vorbereitenden Untersuchungen“ und die Erarbeitung des „Innerstädtischen Sanierungskonzeptes“ ist eine Bestandsaufnahme und die Festlegung von künftigen Maßnahmen erforderlich. Dies soll alles in enger Zusammenarbeit mit Stadtrat, Bürgern, Behörden und der Verwaltung geschehen.

Für die erforderlichen Planungsleistungen  wurden Angebote mehrerer Städteplanungsbüros eingeholt.

Die Planungsbüros werden sich in der öffentlichen Sitzung des Stadtrates am 13.12.2022 vorstellen.

Interessierte Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.