Nachrichten

26. Januar, 2015

Sirenenprobe des Katastrophenschutzes im gesamten Landkreis Günzburg

Das Landratsamt Günzburg veranlasst für Samstag, 31. Januar 2015, gegen 11:30 Uhr die vierteljährliche Funktionsprüfung für das Sirenenwarnsystem des Katastrophenschutzes.


Im Anschluss an diesen Test wird in der näheren Umgebung der Firma ARKEMA in Wasserburg und der Firma Bucher in Waldstetten eine zusätzliche Sirenenprobe stattfinden. Für beide Betriebe hat das Landratsamt Günzburg als Maßnahme des Katastrophenschutzes jeweils ein separates Sirenenwarnsystem eingerichtet. Auch hierfür ist die ordnungsgemäße Funktion dieser Einrichtung regelmäßig zu erproben.


Während der Sirenenprobe wird das Sirenensignal „1-minütiger Heulton“ zu hören sein. Dieser Heulton hat für die Bevölkerung folgende Bedeutung: „Rundfunkgeräte einschalten und auf Durchsagen achten“.

(mehr lesen)
20. Januar, 2015

Stellenausschreibung

Die Stadt Burgau stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Verwaltungsangestellte(n) als Mitarbeiter(in) für die Kämmerei (Steueramt) ein.

(mehr lesen)
13. Januar, 2015

Stellenausschreibung

Die Stadt Burgau sucht zum nächstmöglichsten Zeitpunkt einen Stadtkämmerer (w/m).

(mehr lesen)
05. Dezember, 2014

Kultur in der Kapuziner-Halle

Das neue Halbjahresprogramm ist fertig!

Weitere Informationen

Das Programm als pdf zum Download.

Anhänge
02. Dezember, 2014

LVN Störungs-Hotline

Die 24-Stunden-Störungs-Hotline der Lechwerke Verteilnetz GmbH (LVN) ist im gesamten Netzgebiet einheitlich:

 

0800/539 638 0

01. Dezember, 2014

Stromzähler werden abgelesen

LEW Verteilnetz GmbH liest Stromzähler ab – Ableser besuchen Haushalte ab dem 27. Dezember 2014
 

Von Samstag, 27. Dezember 2014, bis Samstag, 10. Januar 2015 werden im Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH, dem unabhängigen Netzbetreiber der LEW-Gruppe, die Stromzähler abgelesen.

Weitere Informationen
21. November, 2014

Neue Ansprechpartnerin für Wegereinigung und Räum- und Streupflicht

Im Bürgerbüro der Stadt Burgau steht den Bürgerinnen und Bürgern eine neue Ansprechpartnerin, Frau Brandl, u. a. in Sachen Wegereinigung und Räum- und Streupflicht zur Verfügung.

(mehr lesen)
09. Oktober, 2014

Eröffnung des Kunsteisstadions Burgau

Das Kunsteisstadion Burgau öffnet am Samstag, den 25. Oktober 2014.

(mehr lesen)
28. Mai, 2014

Information für Vereine zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis

Information zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis gem. § 72 a SGB VIII, für aktive ehrenamtliche Personen im Verein

 

Aktive ehrenamtliche Personen die in Ihrem Verein/Verband regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen in persönlichem Kontakt stehen, müssen zur Einsicht, ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.
Die Vereine überprüfen unter Vorlage des Führungszeugnisses und weiterer Kriterien, ob die Person geeignet ist,  mit Kindern und Jugendlichen  zu arbeiten.
Das Führungszeugnis ist bei ehrenamtlicher Tätigkeit gebührenfrei.  Die ehrenamtliche Tätigkeit wird vom Verein bestätigt.
Die Vereine können die Anträge auf Ausstellung des erweiterten Führungszeugnisses  gesammelt bei der Stadt Burgau vorlegen. Hierzu gehören die Bestätigung des Vereins, die Kopie des Personalausweises der jeweiligen Person und die Vollmacht der Person für die das erweiterte Führungszeugnis ausgestellt wird.  Die Antragstellung kann auch in Listenform erfolgen (die Vollmachten sind jedoch pro Person auszustellen).  Die Formulare können bei der Stadt Burgau,  Einwohnermeldeamt,  1. Stock, Zimmer 13, Tel. 08222/4006-24, 27  abgeholt werden oder runtergeladen werden.