Nachrichten

30. März, 2015

1. Kultursommer im Schloss - Kultur made in Burgau

- Do.23.Juli Classic Opening mit 'Interclarinet' und 'Faltenradio' - mit Ensemblemitliedern der Berliner Philharmoniker, Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Wiener Staatsoper


- Fr.24.Juli  Bayrisch Musik/Kabarett - mit Fleischmann und Bande - der Band des Bayern 3 Frühaufdrehers Bernhard Fleischmann sowie Dentatus, der Ritterpoet


- Sa.25.Juli Rock around the Schloss - Der Rockevent mit SKIBBE + Friends - feat. G. Storr, J. Eberle (Ensemblemitglieder von Härte2010) Joe Gleixner, Martin Hilmer (Glasorgel) uvm.


- So.26.Juli Familientag - Kinderoper 'Zauberflöte', Neues Theater Burgau 'Der Fischer und seine Frau', Abenteuerschlossführung 'Die Suche nach dem frechen Schlossgespenst'


Bei schlechtem Wetter finden die events in der Kapuzinerhalle statt.

Weitere Informationen
Anhänge
25. März, 2015

Stellenausschreibung Erzieher/in

Die Stadt Burgau sucht zum 01.09.2015 für seine Städtische Kindertagesstätte Mindelzwerge ein/e Erzieher/in in Teilzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

(mehr lesen)
24. März, 2015

Landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm

Der Landkreis Günzburg beteiligt sich am Mittwoch, 15. April 2015, gegen 11:00 Uhr, an einem landesweit einheitlichen Sirenen-Probealarm im Katastrophenschutz.

Während der Sirenenprobe wird das Sirenensignal „1-minütiger Heulton“ zu hören sein. Dieser Heulton hat für die Bevölkerung folgende Bedeutung: „Rundfunkgeräte einschalten und auf Durchsagen achten“.

(mehr lesen)
09. März, 2015

Sammlung 2015 für das Müttergenesungswerk

Das Müttergenesungswerk führt vom 27. April bis 17. Mai 2015 wieder bundesweit Sammlungen durch, um Spenden für die Arbeit des MGW zu sammeln und Mütter über das Angebot von Mütter- und Mutter-Kind-Kuren zu informieren.

 

In Bayern finden die Haus- und die Straßensammlung vom 02. bis 17. Mai 2015 statt.

(mehr lesen)
09. Februar, 2015

Mikrozensus 2015 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft
Auch im Jahr 2015 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der
Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von
besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu
ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zur Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

(mehr lesen)
05. Dezember, 2014

Kultur in der Kapuziner-Halle

Das neue Halbjahresprogramm ist fertig!

Weitere Informationen

Das Programm als pdf zum Download.

Anhänge
02. Dezember, 2014

LVN Störungs-Hotline

Die 24-Stunden-Störungs-Hotline der Lechwerke Verteilnetz GmbH (LVN) ist im gesamten Netzgebiet einheitlich:

 

0800/539 638 0

28. Mai, 2014

Information für Vereine zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis

Information zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis gem. § 72 a SGB VIII, für aktive ehrenamtliche Personen im Verein

 

Aktive ehrenamtliche Personen die in Ihrem Verein/Verband regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen in persönlichem Kontakt stehen, müssen zur Einsicht, ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.
Die Vereine überprüfen unter Vorlage des Führungszeugnisses und weiterer Kriterien, ob die Person geeignet ist,  mit Kindern und Jugendlichen  zu arbeiten.
Das Führungszeugnis ist bei ehrenamtlicher Tätigkeit gebührenfrei.  Die ehrenamtliche Tätigkeit wird vom Verein bestätigt.
Die Vereine können die Anträge auf Ausstellung des erweiterten Führungszeugnisses  gesammelt bei der Stadt Burgau vorlegen. Hierzu gehören die Bestätigung des Vereins, die Kopie des Personalausweises der jeweiligen Person und die Vollmacht der Person für die das erweiterte Führungszeugnis ausgestellt wird.  Die Antragstellung kann auch in Listenform erfolgen (die Vollmachten sind jedoch pro Person auszustellen).  Die Formulare können bei der Stadt Burgau,  Einwohnermeldeamt,  1. Stock, Zimmer 13, Tel. 08222/4006-24, 27  abgeholt werden oder runtergeladen werden.