Schnelle Seiten-Navigation:

1. Wir sind für Sie da!
2. Gut durch diese herausfordernde Zeit kommen!
3. Veranstaltungen des Familienstützpunktes 2022
4. Archivberichte
5. Weitere Informationen
6. YouTube-Videos

 

1. Wir sind für Familien da!

Über Uns:

Der Familienstützpunkt ist eine Anlaufstelle für alle Bürger und Bürgerinnen. Im Familienstützpunkt können Sie sich über die lokalen und landkreisweiten Familienangebote informieren. Auf Wunsch werden Sie mit Ihrem speziellen Anliegen für sich oder Ihres Familienmitglieds an die passende Stelle weitergelotst und bei Bedarf auch begleitet. Hier findet man qualifizierte Beratung und stets ein offenes Ohr. Ganz unbürokratisch, wohlwollend und immer auf das Positive ausgerichtet.

Der Stützpunkt bietet auch offene Begegnungsmöglichkeiten an. Sie können neue Kontakte knüpfen, Ihre Fragen und Themen zur Sprache bringen und Ihrer Lebenslage entsprechend Antworten erhalten. Das flexible und breit gefächerte Angebot orientiert sich fortlaufend an dem, was Familien benötigen und benennen.

Ihr persönlicher Kontakt:

Portrait: Herr Mathias Stegmiller (Diplom Sozialpädagoge)

Herr Mathias Stegmiller (Diplom Sozialpädagoge)
Im Gebäude des evangelisch-luth. Pfarramts
Landrichter-von-Brück-Straße 2
89331 Burgau
Telefon: 0176 / 459 499 40
E-Mail: familienstuetzpunkt@stadt.burgau.de

Erreichbarkeit:

Montag von 15:30 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch von 9:00 Uhr – 11:00 Uhr


Für Termine darüber hinaus einfach Kontakt aufnehmen!
Familienportal des Landkreises Günzburg


Erziehungsberatung:

Ab Mai bietet die Erziehungs- Jugend- und Familienberatung Günzburg der Katholischen Jugendfürsorge eine Sprechstunde am Familienstützpunkt Burgau an. Jeden ersten Donnerstag in der Zeit von 15:30 -  17:30 Uhr steht Sozialpädagogin (B.A.) Annika Dreyer dabei als Beraterin für Erziehungsprobleme, Schulschwierigkeiten, Geschwisterkonflikte oder Familienkrisen für die ganze Familie oder auch einzelne Familienmitglieder zur Verfügung.

Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist über den Familienstützpunkt oder die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung (Telefonnummer: 08221 / 95401 / E-Mail: eb.guenzburg@kjf-kjh.de) möglich, aber nicht zwingend erforderlich.  

Die Sprechstunden finden stets von 15:30 - 17:30 Uhr an folgenden Tagen statt:

  • 5. Oktober 2022
  • 3. November 2022
  • 1. Dezember 2022


Newsletter:

Wenn Sie immer über die aktuellen Angebote informiert werden möchten, schreiben Sie eine E-Mail an familienstuetzpunkt@stadt.burgau.de. In diesem Fall wird gemäß Datenschutzverordnung Ihre E-Mail-Adresse in einem Verteiler digital gespeichert und ausschließlich dafür verwendet, Sie über Angebote und Neuigkeiten zu informieren. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit wieder austragen lassen.





2. Gut durch diese
herausfordernde Zeit kommen!


Folgende Anregungen können helfen:

 

3. Veranstaltungen des Familienstützpunktes

Familie in Fahrt – eine Veranstaltungsreihe für Familien –
Anmeldestart für Herbst 2022!

20 spannende Vorträge rund um das Thema Familienleben und Erziehung


Plakat zur Veranstaltung "Familie in Fahrt"
Die Familienstützpunkte und die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landkreises Günzburg haben auch dieses Jahr wieder 20 interessante und kostenfreie Vorträge rund um das Thema Familienleben und Erziehung für alle Familien zusammengestellt.

Was erwartet sie?
Trotzalter, Ernährung, Naturkosmetik und Lernen in der Grundschule, dies sind nur einige Beispiele der großen Bandbreite an Themen, die dieses Jahr im Angebot sind.

Kinder und Jugendliche aller Altersstufen werden dabei berücksichtigt, denn Erziehung kann anstrengend sein und viele schwierige Fragen mit sich bringen. Gemeinsam lassen sich viele Fragen leichter beantworten und  
Lösungen finden.

Die Vorträge finden teils online, teils in Präsenz statt.
Zu finden sind die Veranstaltungen als digitales Programmheft auf den jeweiligen Webseiten der Familienstützpunkte, sowie dem Familienportal des Landkreises Günzburg. Eltern von Schul-, Kindergarten- und Krippenkindern erhalten Informationen zu der Veranstaltungsreihe über die Onlineplattformen und Verteiler der Schulen und Kindergärten.

Bei Interesse an einer Veranstaltung können Sie sich problemlos ab 18. Juli jederzeit unter
www.fif.landkreis-guenzburg.de anmelden.

Wir freuen uns Ihnen wieder ein tolles Angebot an verschiedenen Familienthemen anbieten zu können und natürlich auf ihre Anmeldung!

Termine in Burgau:

Download Programmheft:
FiF – Familie in Fahrt Programmheft (PDF)






Donnerstag, 20.10., 18:Uhr:
„TROTZdem hab ich dich lieb“
in der Kapuzinerhalle mit der systemischen Familientherapeutin Christine Holzer

Trotz ist nie persönlich gemeint, er ist Ausdruck von emotionaler Überforderung! Die Kinder sind dann am Ende ihrer Ich-Kraft, ihrer Selbstregulationsfähigkeit. Kinder wollen die Welt und sich selbst erobern! Aufrichtung und Ich-Bewusstsein wird in dieser Zeit entwickelt, damit geraten die Kinder an ihre Grenzen (emotional, physikalisch, motorisch, zeitlich, kognitiv), die neu für sie sind und die sie frustrieren. Da die Eltern Grenzen setzen richtet sich der Frust auch auf die Eltern. Was Eltern tun können, dass der Frust nicht zu groß wird und die Freude am Familienleben wieder spürbar wird erfahren Sie bei  diesem Vortrag.

Anmeldung nur unter www.fif.landkreis-guenzburg.de möglich!





Dienstag, 04.11., 9:00 – 15:00 Uhr:
„Sicher, stark und selbstbewusst“ – Gruppenangebot für Kinder (8-11 Jahre)
am Familienstützpunkt

Angeleitet von der systemischen Familientherapeutin Annika Dreyer (Erziehungsberatungsstelle) und Diplom Sozialpädagoge Mathias Stegmiller (Familienstützpunkt) begibt sich die Gruppe durch Spiele und Spaß im Laufe des Tages auf eine innere Reise, in der eigene Fähigkeiten gestärkt und entdeckt werden. Die Kinder entwickeln und stärken ihre Soft Skills im gemeinsamen Tun und Erleben und mitunter werden Teamfähigkeit, Kreativität, Motivation, Belastbarkeit, Stressresistenz und soziale Kompetenzen spielerisch angeregt.

Anmeldung nur unter www.fif.landkreis-guenzburg.de möglich!






Mittwoch, 09.11., 19:00 Uhr: 
„Balanceakt – zwischen Fürsorge und Loslassen“
in der Grundschule Burgau mit Annika Dreyer
(systemische Familientherapeutin der Erziehungsberatungsstelle Günzburg)

In diesem Vortrag werden folgende Fragestellungen thematisiert:

  • Wie entsteht Selbstständigkeit und Selbstsicherheit?
  • Inwiefern hilft Fürsorge und Loslassen der Selbstständigkeit und Selbstsicherheit meines Kindes?
  • Wie kann ich als Mama und Papa mein Kind dabei unterstützen?
  • Wie finde ich als Mama oder Papa eine gute Balance zwischen Fürsorge und Loslassen?

Anmeldung nur unter www.fif.landkreis-guenzburg.de möglich!







Mittwoch, 07.12., 19:00 Uhr:
„Sicher durch das erste Lebensjahr – Die Bedeutung früher Bindung für die Entwicklung des Kindes“ am Familienstützpunkt
mit der Dipl. Psychologin Prof. Dr. Luise Behringer

„Es braucht ein ganzes Dorf um ein Kind großzuziehen“ lautet ein viel zitiertes afrikanisches Sprichwort.  Dieses Dorf haben junge Familien heute oft nicht, häufig nicht einmal eine Person, die sie unterstützen kann. Die alleinige Verantwortung für Kinder, sich verändernde Umwelten und widersprüchliche Erziehungsvorstellungen führen zunehmend zu einer Verunsicherung und teilweise auch Überforderung der Eltern, die sie in ihrer Feinfühligkeit beeinträchtigen kann. Feinfühlige Eltern jedoch sind wichtig für den frühen Aufbau einer Bindung des Kindes, die ihm eine innere Sicherheit und Vertrauen vermittelt, mit dem es dann auf andere Menschen zugehen, Neues lernen und Herausforderungen entgegentreten kann. Mit der Bedeutung der frühen Eltern-Kind-Bindung für die Entwicklung eines Kindes und einer entwicklungsförderlichen Beziehung bzw.  feinfühligen Verhaltens der Eltern beschäftigt sich der Vortrag.  

Anmeldung nur unter www.fif.landkreis-guenzburg.de möglich!





Dienstag, 18.10., 14:30 – 16:00 Uhr:
Raus an die frische Luft:
Spiel und Spaß bei jedem Wetter für Kinder im Laufalter von 2 – 3 Jahren

Der Bewegungsdrang von Kindern ist sehr groß. Und dass sich Toben, Springen, Hüpfen, Balancieren oder Tanzen positiv aufs Gehirn auswirkt, ist durch die Wissenschaft längst belegt. Der Familienstützpunkt Burgau bietet in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach einen Bewegungsnachmittag an, der nicht nur Wissen vermitteln soll, sondern auch spontanes Ausprobieren und Erleben verspricht. Die Kinderkrankenschwester und Kursleiterin für Bewegung und Ernährung Melanie Rampp gibt praktische Ideen und Impulse, wie Kinder zu Bewegung animiert und gefördert werden können.

Treffpunkt: Nordic-Walking-Parkplatz in der Spitzstraße. Bitte ohne Kinderwagen/Buggy!
Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Eltern oder Großeltern mit Kindern, die noch keine 4 Jahre alt sind und sich im Laufalter befinden.
Anmeldung bis zum 14.10 unter 0176 / 45949940 oder unter familienstuetzpunkt@stadt.burgau.de




Veranstaltungskalender der Stadt Burgau:

Aktuelle Angebote und Veranstaltungen finden Sie auch im Veranstaltungskalender der Stadt Burgau:

Veranstaltungskalender





4. Archivberichte:

Archivberichte und Bilder des Familienstützpunktes



 



5. Weitere Informationen:

Weitere Informationen zur allgemeinen Konzeption der Familienstützpunkte und zur bayernweiten Entwicklung erhalten Sie auf der Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Bayerischen Staatsministeriums für
Arbeit und Soziales, Familie und Integration




 

6. YouTube-Videos:

Video-Reihe 1 - Sicher gebunden

1. Sicher gebunden - von Anfang an Teil 1





2. Sicher gebunden - von Anfang an Teil 2





3. Sicher gebunden - von Anfang an Teil 3





Video-Reihe 2 - Die erste Zeit zu dritt

4. Die erste Zeit zu dritt - Teil 1





5. Die erste Zeit zu dritt - Teil 2





6. Die erste Zeit zu dritt- Teil 3